Nun ist die Zeit des Schreibens gekommen

Webseite für Verlag und Autor nehmen Arbeit auf

In den vergangenen Wochen sind zwei Webseiten aus der Internetagentur Irma Berscheid-Kimeridze neu entstanden: Der Shop des Berscheid Verlag mit Magento und die Thomweb.de von Thomas Berscheid. Beide Seiten nehmen nun die Arbeit auf, für die sie eigentlich gedacht waren.

Thomas Berscheid hat in den vergangenen 12 Jahren rund 20 Kurzgeschichten geschrieben. Einige davon sind so abgedreht, dass man sie dem Leser nicht ohne Beipackzettel weitergeben sollte. Andere wiederum sollten dem Leser auch ohne Warnung zum Lesen gegeben werden. Dabei handelt es sich vor allem um kurze Kriminalgeschichten, aber auch um alltägliche Situationen, die grausam oder beglückend, je nach Sichtweise, aus dem Ruder laufen.

Nachdem nun beide Plattformen zur Vermarktung laufen, wird sich Thomas Berscheid nun in den kommenden Tagen um die redaktionelle Bearbeitung mehrerer Kurzgeschichten kümmern. Ab der kommenden Woche werden diese dann als e-Book verfügbar sein.

Denn mit der Vermarktung als e-Book steht nun eine prima Möglichkeit zur Verfügung, auch Geschichten an den Leser zu bringen, die deutlich kürzer als ein Roman sind. Geschichten, die man morgens auf dem Weg zur Arbeit in der Bahn lesen kann. Den Rest vielleicht abends. Geschichten, bei denen man den Mitmenschen gegenüber plötzlich sehr viel Rücksicht walten lässt, weil man nicht weiß, ob vielleicht doch ein Psychopath in dem Mantel steckt, der…
Aber das können Sie ab der nächsten Woche lesen. Mehr dazu auf der Thomweb.de und im Shop des Berscheid Verlag.